Bild 6.jpg

Vereinsausflug 2016

 

Die Leitzachtaler Rosserer auf Reisen

Alle 2-3 Jahre machen sich die Mitglieder der Pferdefreunde Leitzachtal auf die Reise und besuchen bei einem zweitägigen Ausflug ein Landgestüt oder fahren zu einer großen Pferdemesse. So haben auch in diesem Jahr Florian Felsl und Hans Obermaier wieder einen Ausflug für Ihre Mitglieder geplant.

 

Am Samstag 13. Februar fuhren 58 Leitzachtaler Rosserer mit dem Bus in Richtung Allgäu. Die erste Station wurde auf dem Haflingerhof der Familie Linder in Roßhaupten gemacht. Das langjährige Vereinsmitglied Engelbert Linder begrüßte die Besucher mit einer Runde hochprozentigem und einem passenden Trinkspruch. Bei einer Führung durch den Stall des Haflingerhofes zeigte uns der Hausherr seinen Bestand an Jungtieren, Stuten und natürlich seine tollen Hengste. Gespannt folgte man seiner Erzählung vom Entstehen und Werdegang seiner Haflingerzucht und seines Haflingerhof - Hotels.

 

Nach einem hervorragenden Mittagessen im Wintergarten der Gaststätte verabschiedete uns der Engelbert noch mit einem geistigen Getränk und einem ebenso geistreichen Abschiedstrinkspruch.

 

Für die herzliche Gastfreundschaft möchten wir dem Engelbert und seiner Familie noch ein großes Vergelt’s Gott sagen.

 

Dann ging es weiter zum Bodensee wo wir in Friedrichshafen am Ziel der Reise angekommen waren.

 

Nach der Einquartierung im Hotel stärkte man sich noch kurz an der Bar denn dann ging es schon zum „Takt der Pferde“, dem Gala Abend auf der Messe Pferd Bodensee. Man war natürlich schon sehr gespannt was einem wohl geboten wird. Doch die Erwartungen aller Zuschauer wurden sicher noch übertroffen. In den folgenden zweieinhalb Stunden wurde wirklich Pferde Show vom Feinsten geboten.

 

Jede der Darbietungen wurde mit großem Applaus bedacht, doch gab es natürlich mit der gemischten Quadrille der Vierspännerfahrer kombiniert mit den Vielseitigkeitsreitern einen atemberaubenden Höhepunkt. Eine unglaubliche Leistung bot aber auch der Franzose Lorenzo in einer Freiheitsdressur mit 14 seiner Camargue Schimmel. Auch das Landgestüt Marbach präsentierte sich mit seinen verschiedenen Auftritten von seiner besten Seite. Alles in allem war es einfach faszinierend anzuschauen, was mit Pferden alles zu machen ist. Bis in die frühen Morgenstunden wurden die einzelnen Programmpunkte noch in der Hotelbar besprochen.

 

Am Sonntag besuchte man dann noch die Messe und am Nachmittag die Präsentation der Top Hengste in der großen Halle. Am späten Nachmittag machte man sich dann auf die Heimfahrt und ließ beim Sonnenkaiserwirt in Elbach einen wunderschönen Ausflug gemütlich ausklingen.

 

 „Schee und lustig wars wieda !“

 

Hans Obermaier

 

  

 

 

 

 

Vereinsausflug zum 25. jährigem Jubiläum 2015

Der Vereinsausflug der Pferdefreunde Leitzachtal führte uns nach Baden Württemberg und in die Pfalz.  36 Mitglieder fuhren am Samstag 8. März mit dem Bus zum Landgestüt nach Marbach. Nach einer Besichtigung des Gestüts und kurzem Besuch der stattfindenden Reitpferdeauktion ging es weiter nach Heßheim an der Weinstraße. Dort wurden wir im Weingut Hopp bereits zu einer Weinprobe erwartet. Am Abend fuhren wir in den Gasthof Winzergarten nach Großkarlbach zum Essen. Nach sehr gutem Essen und gutem Wein und nachdem dann alle endlich bezahlt hatten, ging es wieder zurück in das Hotel Hopp. 

Am Sonntag Vormittag führte uns der Winzer Hopp Jun. durch seinen Winzereibetrieb und erklärte uns die kompletten Abläufe von der Lese bis zum Ausschank.

Nach der Besichtigung des Dom's in Speyer wurde am Marktplatz in der Frühlingssonne noch Mittag gegessen und dann ging es bereits wieder nach Hause.